Keine Sanktionen bei Offenlegung der Jahresabschlüsse 2019 bis 28.02.2021

  Das Bundesamt für Justiz hat am 15.12.2020 eine Sanktionsaussetzung für die verspätete Offenlegung des Jahresabschlusses 2019 verkündet. Damit wird vor dem 1. März 2021 kein Ordnungsgeldverfahren nach § 335 des Handelsgesetzbuchs eingeleitet, wenn es um die Offenlegung von Rechnungslegungsunterlagen für das Geschäftsjahr mit dem Bilanzstichtag 31. Dezember 2019 geht. Corona- , Weihnachts- oder Wahlgeschenk? […]

Weihnachtsquiz

Steuerinfo Januar 2021

Inhaltsverzeichnis der Ausgabe 01/2021: Alle Steuerzahler Gesetzgebung: Doppelte Behinderten-Pauschbeträge ab 2021 Umgangsrechtsstreit: Prozesskosten sind keine außergewöhnliche Belastung Handwerkerleistung: Erschließungsbeiträge nicht begünstigt Alterseinkünfte-Rechner für Rentner Gesetzgebung: Kindergeld steigt um 15 EUR monatlich Freiberufler und Gewerbetreibende Update: Corona-Hilfen der Bundesregierung Sponsoringaufwendungen eines Freiberuflers als abzugsfähige Betriebsausgaben Fahrtenbuch oder Ein-Prozent-Regel? Umsatzsteuerzahler Ab 2021 gelten wieder die alten Umsatzsteuersätze […]

Lustiges Steuerquiz

Steuerinfo Dezember 2020

Inhaltsverzeichnis der Ausgabe 12/2020: Alle Steuerzahler Zinsertrag bei verbilligter Veräußerung eines Hausgrundstücks gegen Rentenzahlungen Keine Übertragung des Betreuungsfreibetrags nach Volljährigkeit des Kindes Verkauf einer Ferienwohnung vor Ablauf der Zehnjahresfrist: Inventar nicht zu versteuern Erste Tätigkeitsstätte: Keine Reisekosten bei einer vollzeitigen Bildungsmaßnahme Kindergeldanspruch beim Freiwilligendienst „Erasmus+“ Freiberufler und Gewerbetreibende Künstlersozialabgabe soll zum 1.1.2021 auf 4,4 % […]