Unterstützung bei Bankgesprächen

Jedes Unternehmen braucht Geld. Bei der Gründung sowie bei der Erweiterung der Geschäftsaktivitäten ist ein Mindestmaß an finanziellen Mitteln erforderlich. Nicht jeder Unternehmer verfügt über ausreichendes Eigenkapital. Manchmal ist es sogar sinnvoll, Fremdkapital einzusetzen, um den sogenannten Leverage Effekt zu nutzen und die Eigenkapitalrendite zu steigern. Wie beschaffe ich mir aber als Unternehmer das notwendige Fremdkapital?

Grundsätzliche Finanzierungsüberlegungen

Die Finanzierung des Geschäftsbetriebes sollte von den Laufzeiten her zu den zu finanzierenden Geschäften passen.

Hier ein paar Beispiele:

  • Kundenzahlungsziele 30 Tage – Finanzierung über Girokonto
  • Baumaßnahme oder Montageauftrag, der über mehrere Jahre geht – Finanzierung entsprechend der Bauzeit
  • Kfz entsprechend der Nutzungsdauer des Kfz 3 bis 5 Jahre
  • Investitionsgüter entsprechend der Einsatzzeit 8 bis 10 Jahre
  • Grundfinanzierung des Wareneinsatzes über die gewöhnliche Zeit, die die Ware am Lager liegt
  • Laufende Betriebskosten (Raumkosten, Gehälter, Kommunikationskosten usw.) für mindestens 3 Monate üblicherweise über Eigenkapital
  • Immobilien langfristig nach ihrer Nutzung

Als Alternative zum Bankkredit können andere Formen der Finanzierung in Betracht kommen.

Dazu zählen:

  • Eigenkapital durch stehengelassene Gewinne oder Einzahlungen der Gesellschafter in die Kapitalrücklage, Aufnahme neuer Gesellschafter usw.
  • Mezzanine Finanzierungen (Mischfinanzierung), partiarische Darlehen (Darlehen, deren Verzinsung vom Unternehmensergebnis abhängt), usw.
  • Nutzung einer Plattform, die Kreditsuchende mit professionellen Investoren wie Family Offices, Vermögensverwalter sowie Unternehmer und Unternehmen mit Anlagebedarf zusammenbringt
Unterstützung bei Bankgesprächen

Unterstützung bei Bankgesprächen

Wie bereitet man ein Bankgespräch vor?

Wer Geld braucht, kann zu seiner Bank gehen und ein Darlehen beantragen oder sich eine Kontokorrentlinie auf seinem Girokonto einrichten lassen. Bei Neukunden und neu gegründeten Unternehmen sind die Banken jedoch zögerlich. Gleiches gilt, wenn das Unternehmen nicht profitabel ist oder keine aussagefähigen Unterlagen vorlegt.

Es gilt, das Bankgespräch gut vorzubereiten.

Dazu gehört die Erstellung eines Businessplans, der neben der Darstellung der Geschäftsidee mit ausführlicher Erörterung der Absatz- und Konkurrenzsituation eine Umsatz- und Kostenplanung, eine Rentabilitätsvorschau und eine Liquiditätsplanung für mehrere Jahre beinhaltet. Sofern das Unternehmen bereits am Markt tätig war, sind die Ergebnisse der Vergangenheit ansprechend zu präsentieren. Hierzu gehört, dass der Jahresabschluss aussagefähig und z.B. in einem Erstellungsbericht eines Steuerberaters oder Wirtschaftsprüfers übergeben wird und mit einer Bescheinigung oder einem Bestätigungsvermerk versehen ist. In dem Bericht sollten auch weitere Informationen wie eine Aufgliederung der Konten der Bilanz und Gewinn- und Verlustrechnung, Anlagenspiegel sowie rechtliche und steuerliche Verhältnisse enthalten sein.

Wichtig für die Bank sind vor allem die Eigenkapitalquote und die Fähigkeit des Antragstellers, die gegebenen Kredite mit Zinsen zurückzahlen zu können.

Wie können wir Ihnen helfen?

Wir stellen Ihnen Alternativen zur Bankfinanzierung vor

Wir berechnen den Steuereffekt von Finanzierungsalternativen.

Sofern Sie staatliche Zuschüsse, verbilligte Darlehen oder Bürgschaften in Anspruch nehmen wollen, prüfen wir geeignete Fördermittel der Länder, des Bundes oder der EU oder stellen den Kontakt zu Experten her.

Wir unterstützen Sie bei der Vorbereitung des Bankgesprächs, der professionellen Aufbereitung aller Unterlagen wie Businessplan und Unterlagen zu den wirtschaftlichen Verhältnissen der Vergangenheit.

Sofern Sie oder Dritte die Unterlagen aufbereitet haben, können wir als Sparringspartner fungieren und diese auf Plausibilität überprüfen, bevor sie der Bank vorgelegt werden.

In der Regel verlangen die Banken heute, dass der Unternehmer selbst den Businessplan vorstellt und nicht einer seiner Berater. Wir vermitteln Ihnen bei Bedarf die betriebswirtschaftlichen Hintergründe und helfen Ihnen, die Unterlagen auch wirklich zu verstehen. Nur dann können Sie überzeugen!

Überzeugen Sie Ihre Bank. Wir helfen Ihnen im Vorfeld Ihrer Bankgespräche.
Rufen Sie uns an: 069-25622760
Schreiben Sie uns: info@benefitax.de