Benefitax erneut unter den Top Steuerberatern in Deutschland

Das Handelsblatt hat in seiner Ausgabe vom 01.04.2020 erneut ein exklusives Ranking über die besten Steuerberater Deutschlands veröffentlicht. Unter rund 4.200 Teilnehmern wurden insgesamt 609 Kanzleien als Top-Steuerberater ausgezeichnet. Wir freuen uns sehr darüber, dass wir wieder dabei sind und somit weiterhin zu den Top-Steuerberatern in Deutschland zählen. Höchstpunktzahl bei der Bewertung erreichte die Benefitax im Sachgebiet „Gehaltsabrechnung“ und für die Branchenbewertung „Handel“. In die Bewertung wurden u.a. folgende Kriterien einbezogen: Basiswissen, spezifische Fachkompetenz und Beschäftigung von Fachberatern. Zu den besten Kanzleien in der Gesamtwertung zählen die, welche mindestens 70 Prozent der maximal möglichen Punktzahl erreicht haben. Das genaue Ranking  finden Sie hier.

Coronavirus – wir sind weiter für Sie da

Täglich erreichen uns neue Schreckensmeldungen und Einschränkungen aufgrund des Coronavirus.Neben den Gesundheitsrisiken für uns alle bestehen erhebliche Gefahren für die Wirtschaft, Mit dieser Nachricht möchten wir Sie informieren, dass wir unsere Dienstleistungen im Moment noch ganz normal anbieten, aber nur online. Sie erreichen uns per E-Mail, Skype oder Telefon. Aufgrund der Ansteckungsgefahr nehmen wir im Moment nicht mehr an Konferenzen, Seminaren oder externen Treffen mit Geschäftspartnern teil und empfangen auch keine Besucher mehr in unserem Büro. Teilweise arbeiten unsere Mitarbeiter vom Homeoffice.

Für den Fall, dass es schlimmer wird (z.B. Quarantäne, verpflichtende Büroschließungen, Ausgangssperre) haben wir folgende Vorkehrungen getroffen:

  • Wir werden heute allen festen Mitarbeitern einen Heimarbeitsplatz einrichten.
  • Solange noch mindestens ein Mitarbeiter ins Büro kommt, wird von diesem die Eingangspost gescannt und dem jeweils zuständigen Sachbearbeiter elektronisch zur weiteren Bearbeitung zur Verfügung gestellt.
  • Sollten wir das Büro komplett schließen und Sie ein Telefonat wünschen, senden Sie bitte eine E-Mail an den zuständigen Sachbearbeiter mit der Bitte um Rückruf. Falls möglich und sinnvoll, meldet dieser sich gerne per Skype oder Telefon bei Ihnen. Sollten Sie nicht im Büro sein, hinterlassen Sie gerne eine Nummer, unter der wir Sie erreichen können. Sollten Sie Ihren Sachbearbeiter nicht erreichen, kontaktieren Sie uns bitte per E-Mail auf der info@benefitax.de.

Aktuell hat die Bundesregierung einige Maßnahmen auf den Weg gebracht, um die Folgen des Coronavirus für die Wirtschaft abzumildern. Weitere Informationen finden Sie hier:

Steuerliche Maßnahmen:

  • Auf Vollstreckungsmaßnahmen (z. B. Kontopfändungen) beziehungsweise Säumniszuschläge wird bis zum 31. Dezember 2020 verzichtet, solange der Schuldner einer fälligen Steuerzahlung unmittelbar von den Auswirkungen des Corona-Virus betroffen ist. Sollten Sie unser Mandant und betroffen sein, geben Sie uns bitte Bescheid, damit wir die entsprechenden Anträge bei den Behörden stellen können.
  • Bei absehbaren Gewinneinbrüchen lohnt ggf. ein Antrag auf Herabsetzung der Steuervorauszahlungen. Diesen stellen wir gerne für Sie, wenn dieser aus Ihrer BWA hervorgeht oder Sie uns plausible Gründe nennen. Die Finanzämter sind angewiesen, diese Anträge zügig zu bearbeiten.
  • Bei Liquiditätsengpässen kann ein Antrag auf Stundung von bald fälligen Steuervorauszahlungen gestellt werden. Das übernehmen wir gerne für Sie, wenn Sie uns die Gründe bzw. Nachweise (z.B. Liquiditätsplan, drohende Zahlungen bei niedrigem Kontostand) liefern.
  • Weitere Informationen z. B. unter: www.frankfurt-main.ihk.de/recht/steuerrecht/steuerliche-ma%C3%9Fnahmen-corona-virus/index.html.

Arbeitsrechtliche Auswirkungen und Beantragung von Erstattungen

Förderinstrumente / Finanzhilfen / Aussetzung der Insolvenzantragspflicht:

Wir hoffen, dass der Ausnahmezustand bald beendet sein wird, und freuen uns darauf, Sie und alle unsere Geschäftsfreunde danach wieder persönlich treffen zu können. Halten Sie durch!

Oliver Biernat im Vorstand von Tie Deutschland e.V.

Ende 2019 wurde unser Geschäftsführer Oliver Biernat zum Vorstandsmitglied und stellvertretenden Vorsitzenden von „The Indus Entrepreneurs Deutschland – TiE e.V.“ gewählt, dem deutschen Landesverband von TiE Global,  einem gemeinnützigen Unternehmen mit heute 13.000 Mitgliedern und Wurzeln in Indien und USA. Es richtet sich an Unternehmer in allen Branchen und in allen Phasen, von der Gründung bis über den gesamten unternehmerischen Lebenszyklus. Das Herzstück der TiE-Bemühungen liegt  in den folgenden fünf Tätigkeitsfeldern:  Mentorentätigkeit, Networking, Bildung, Finanzierung und Unterstützung von Unternehmensgründungen.

Weitere Informationen finden Sie hier.