Karrierechancen bei der Benefitax

Wir haben ab sofort  zwei attraktive Stellenangebote offen: die eines Steuerberaters und Teamleiters (m/w/d) und die eines Steuerassistenten (m/w/d). Wenn Sie Interesse daran haben, den nächsten Karriereschritt zu machen, freuen wir uns darauf von Ihnen zu hören, gerne auch bei Rückfragen.

Benefitax wird Mitglied der AHK Israel!

Da die Benefitax immer mehr Mandanten aus Israel in Deutschland betreut, sind wir seit April 2019 Mitglied der Deutsch-Israelischen Industrie- und Handelskammer oder kurz „AHK Israel“ in Tel Aviv geworden. Bereits im Februar 2019 besuchten wir die AHK Israel und trafen den Geschäftsführer Herrn Grisha Alroi-Arloser und seinen Stellvertreter Herrn Michel Weinberg in Tel Aviv. Wir freuen uns auf eine lange und gute Zusammenarbeit. Wir sind sehr daran interessiert , weitere Kunden aus der Region zu betreuen, insbesondere wenn sie eine Tochtergesellschaft oder Niederlassung in Deutschland planen oder bereits haben und Compliance und Beratung benötigen.

AHK Israel

Israelreise im Februar/März 2019

Vom 18.02. bis zum 01.03.2019 hat unser Geschäftsführer Oliver Biernat eine Reise nach Israel unternommen.

Dabei konnte er zahlreiche unserer israelischen Mandanten und potentiellen Mandanten in und um Tel Aviv, Yokne’am, Jerusalem und Lod besuchen. Es wurden aktuelle steuerliche Änderungen diskutiert, die für diese Unternehmen bzw. deren deutsche Tochtergesellschaften von Belang sind.

Daneben nahm er als Global Chairman der GGI Praxisgruppe Internationales Steuerrecht an dem GGI ITPG Global Tax Summit vom 24. bis 27.02.2019 in Tel Aviv teil. Im Rahmen der Konferenz führte er einen Scheinprozess vor einem Finanzgericht mit ca. 20 Teilnehmern durch, bei dem es u.a. um Verrechnungspreise, Briefkastengesellschaften in Steueroasen, Rechtmäßigkeit von Insolvenzanträgen der Finanzverwaltung und Steuerstafprozessfragen ging.

Dazwischen konnte er in einer kleinen Reisegruppe mit drei US-Amerikanern und einem Inder, die auch an der Konferenz teilnahmen, für drei Tage das Land bereisen. Besonders beeindruckt war die Gruppe von den Bahai Gardens in Haifa, den Golanhöhen, dem See Genezareth und vor allem vom Bad im Toten Meer.