Corporate Social Responsibility (CSR) bei Benefitax

Als Steuerberatungs- und Wirtschaftsprüfungsgesellschaft sind wir an strenge gesetzliche Vorgaben gebunden – aber das reicht uns nicht. Wir fühlen uns insbesondere unseren Mandanten, Mitarbeitern und der Umwelt gegenüber verpflichtet und möchten einen Beitrag leisten, um auch in Zukunft mit einem guten Gewissen diese Ressourcen zu nutzen.

Unsere Mandanten – Partnerschaft, die auf gegenseitigem Vertrauen basiert

Als Steuerberatungs- und Wirtschaftsprüfungsgesellschaft unterliegen wir per se strengen gesetzlichen Vorschriften und sind gegenüber unseren Mandanten zur absoluten Vertraulichkeit aller erhaltenen Unterlagen und Informationen verpflichtet. Wir nehmen diese Verpflichtung sehr ernst und legen großen Wert darauf, auch bei unserer steuergestaltenden Beratungstätigkeit stets im Rahmen der Legalität zu agieren. Unsere Mandanten wissen dies zu schätzen.

Als Wirtschaftsprüfungsgesellschaft gelten für uns weitergehende Berufsgrundsätze als für Steuerberatungsgesellschaften. Wir lassen uns von dem Grundsatz der getreuen und sorgfältigen Rechenschaftslegung leiten. Bei Prüfungsfeststellungen und bei der Erstellung von Gutachten erfassen wir alle für die Beurteilung wesentlichen Tatbestände und werten sie allein aus der Sache heraus aus. Bei Gutachten für Gerichte und öffentliche Stellen sowie bei Schiedsgutachten oder bei ähnlichen Aufgaben stellen wir gegensätzliche Auffassungen zur Sache dar und wiegen sie gegeneinander ab. Wir verhalten uns so, dass wir das besondere Vertrauen der Öffentlichkeit rechtfertigen und unsere Treuepflicht gegenüber dem Auftraggeber wahren.

Gewissenhaftigkeit bei Benefitax

Weiterbildung bei Benefitax

Weiterbildung bei Benefitax

Unsere Mitarbeiter – unser wichtigstes Kapital

Wir verlangen viel von unseren Mitarbeitern und sehen in ihnen den wichtigsten Faktor für unseren wirtschaftlichen Erfolg. Daher ist es uns wichtig, dass sich unsere Mitarbeiter wohlfühlen und Freude an Ihrer Arbeit haben. Wir sehen es daher als unsere Aufgabe, das Arbeitsumfeld angenehm zu gestalten und auf die individuellen Bedürfnisse so gut wie möglich einzugehen.

Um die Vereinbarkeit von Beruf und Familie zu gewährleisten, bieten wir neben Teilzeitarbeitsplätzen auch die Möglichkeit, gelegentlich im Home Office zu arbeiten.
Mit einer Frauenquote von über 50% sind wir vielen großen Unternehmen voraus – und das ganz freiwillig.

Wir investieren in den beruflichen Nachwuchs: Wir bilden zur/zum Steuerfachangestellten aus. Unsere Auszubildenden erhalten bei uns von Anfang an über die Berufsschule hinausgehende externe Schulungen und werden von unseren Steuerberatern fachlich durch Training on the Job in fachliche und administrative Themengebiete einer Steuerberatungs- und Wirtschaftsprüfungsgesellschaft eingewiesen. So können unsere Auszubildenden schnell Verantwortung übernehmen.

Rodeln in Österreich

Rodeln in Österreich

Durch regelmäßige interne und externe Fortbildungen sorgen wir dafür, dass alle unsere Mitarbeiter fachlich immer auf dem neuesten Stand sind. Die Mindestanforderungen für die fachliche Fortbildung überschreiten unsere fachlichen Mitarbeiter in der Regel bei weitem.

Auch das gesundheitliche Wohlbefinden unserer Mitarbeiter liegt uns sehr am Herzen. In unserem Büro bieten wir moderne, klimatisierte Arbeitsplätze in kleinen Büroeinheiten, die ein konzentriertes Arbeiten ermöglichen. Viele Mitarbeiter erhalten auf Wunsch einen steuerfreien Arbeitgeberzuschuss zu einer Mitgliedschaft eines im gleichen Gebäude befindlichen Fitnessstudios. Somit können diese z.B. in der Mittagspause das Fitnessstudio aufsuchen, um Sport zu treiben, schwimmen zu gehen oder die Sauna zu besuchen.

Gute Leistungen werden belohnt: mindestens einmal pro Jahr führen wir mit allen unseren Mitarbeitern Beurteilungsgespräche und wer sich besonders engagiert, kann sich über einen leistungsbezogenen Bonus freuen. Zudem bieten wir einigen Mitarbeitern die Chance zu Auslandsreisen im Rahmen von Seminaren und Veranstaltungen.

Regelmäßige gemeinsame Firmenveranstaltungen wie Betriebsausflüge oder Weihnachtsfeiern fördern das Zusammengehörigkeitsgefühl der Mitarbeiter und steigern somit die Zufriedenheit.

Unsere Umwelt – Ressourcen schonen für eine bessere Zukunft

Als international ausgerichtete Steuerberatungs- und Wirtschaftsprüfungsgesellschaft betreuen wir viele Mandaten im Ausland. Zudem sind wir Mitglied im weltweiten Verbund GGI (Geneva Group International). Geschäftsreisen ins Ausland lassen sich daher nicht vermeiden. Wir versuchen diese aber auf das nötigste zu beschränken oder mehrere Termine sinnvoll zu verbinden, um die Umwelt nicht unnötig zu belasten. Viele Themen lassen sich auch per Telefon- und Videokonferenz klären.

Pendelordner ade. Wir bieten allen Mandanten an, uns Belege nur noch digital zur Verfügung zu stellen. Originale verbleiben beim Mandanten. Bankbewegungen lassen wir uns direkt von der Bank digital durch den DATEV Bankassistenten übermitteln. Über DATEV Unternehmen Online haben die Mandanten Zugriff auf die Buchhaltung und wissen jederzeit, wie es um Ihre Vermögens-, Finanz- und Ertragslage bestellt ist. Immer mehr unserer Mandanten stellen auf das digitale Belegbuchen um und schonen damit nicht nur die Aktenregale, sondern vor allem die Umwelt durch geringeren Papierbedarf und weniger Transporte.

Digitalisierung bei Benefitax

Digitalisierung bei Benefitax

Handball Sponsoring

Handball Sponsoring

Ehrenamtliches Engagement

Wir sind wirtschaftlich erfolgreich, unsere Mitarbeiter sind zufrieden und unsere Mandanten hoffentlich auch, sprich: uns geht es gut. Daher sehen wir es auch als selbstverständlich an, uns über den Tellerrand hinaus zu engagieren.

Unser Geschäftsführer Oliver Biernat engagiert sich seit vielen Jahren ehrenamtlich in der IHK Frankfurt am Main  in der Expertengruppe „Unternehmensnachfolge“ sowie im Ausschuss „Unternehmens- und Wirtschaftsberatungen„.  Hier hat er maßgeblich an der Broschüre „Geschäftsmodelle und -konzepte von Beratungsunternehmen“ mitgearbeitet, einem Leitfaden zum Branchenvergleich und zur individuellen Optimierung der IHK Frankfurt am Main. Darüber hinaus ist er im Skiclub Heppenheim ehrenamtlich tätig.

Viele unserer Mitarbeiter sind sportlich unterwegs, daher überstützen wir gerne jedes Jahr das „European Handball Federation Champions League Final4“. In 2018 haben wir zudem die Initiative „MAIN KIND“ gegen Kinderarmut in Frankfurt am Main finanziell unterstützt.

Zudem engagieren sich viele unserer Mitarbeiter in ihrer Freizeit ehrenamtlich in Sportvereinen, kirchlichen und gemeinnützigen Einrichtungen.