DATEV Upload Mobil

Belege unterwegs fotografieren und per App hochladen Voraussetzungen und Einrichtung: Sie müssen zwingend die DATEV-Anwendung „Unternehmen online“ nutzen, die zusätzliche Kosten nach sich zieht, aber auch weitere Vorteile mit sich bringt. Dazu zählt z.B. die revisionssichere Archivierung von Belegen, der jederzeitige Online Lesezugriff auf die eigene Buchhaltung und Auswertungen mit Zugriff auf die mit den […]

Neues Bewerbervideo auf Youtube online!

Mitarbeiter beschreiben Benefitax in zwei Worten: Zur Verstärkung unseres dynamischen Teams suchen wir aktuell Steuerberater erfahrene Steuerfachassistenten (Steuerfachangestellte, Steuerfachwirte, Hochschulabsolventen mit Fachrichtung Steuer/Rechnungswesen/Compliance und Duale Masterstudenten im Bereich Tax. Damit sich Bewerber ein besseres Bild von uns verschaffen können, haben wir ein Video gedreht und auf YouTube online gestellt, in dem wir unsere Mitarbeiter bitten, […]

Mitgliedschaft bei TiE Deutschland e.V.

Die Benefitax weitet ihr Kontaktnetzwerk aus: Oliver Biernat ist jetzt auch Mitglied und Schatzmeister bei TiE Deutschland e.V. Nach dem Besuch einiger Veranstaltungen seit 2018 ist Oliver Biernat im April 2019 ordentliches Mitglied (Chartered Member) von TiE Deutschland e.V. geworden. TiE ist eine internationale Nonprofitorganisation zur Förderung des interkulturellen Austausches und des Unternehmertums. TiE wurde […]

Oliver Biernat erneut im Ausschuss Wirtschafts- und Unternehmensberatungen der IHK

Oliver Biernat wurde erneut in den Ausschuss Wirtschafts- und Unternehmensberatungen der IHK Frankfurt berufen. Die Vollversammlung der IHK Frankfurt am Main hat in ihrer konstituierenden Sitzung am 9. Mai 2019 beschlossen, Herrn Biernat für weitere 5 Jahre in den Ausschuss zu berufen. Die konstituierende Sitzung des Ausschusses fand am 20. Mai 2019 statt.

Bekämpfung der Schwarzarbeit: A1-Bescheinigungen erforderlich bei EU/EWR Auslandsreisen der Mitarbeiter

Mitarbeiter von Arbeitgebern in Deutschland müssen für jede Tätigkeit, die im EU-Ausland (EU, EWR und Schweiz) ausgeübt wird, eine A1-Bescheinigung mitführen. Dies gilt auch, wenn es sich nur um eine eintägige Dienstreise handelt. Das kann die Teilnahme an einer Messe, der Besuch bei einem Kunden, Kooperationspartner, der Zentrale des Arbeitgebers oder verbundener Unternehmen im Ausland betreffen. […]

Karrierechancen bei der Benefitax

Wir haben ab sofort  zwei attraktive Stellenangebote offen: die eines Steuerberaters und Teamleiters (m/w/d) und die eines Steuerassistenten (m/w/d). Wenn Sie Interesse daran haben, den nächsten Karriereschritt zu machen, freuen wir uns darauf von Ihnen zu hören, gerne auch bei Rückfragen.

Benefitax wird Mitglied der AHK Israel!

Da die Benefitax immer mehr Mandanten aus Israel in Deutschland betreut, sind wir seit April 2019 Mitglied der Deutsch-Israelischen Industrie- und Handelskammer oder kurz „AHK Israel“ in Tel Aviv geworden. Bereits im Februar 2019 besuchten wir die AHK Israel und trafen den Geschäftsführer Herrn Grisha Alroi-Arloser und seinen Stellvertreter Herrn Michel Weinberg in Tel Aviv. […]

Israelreise im Februar/März 2019

Vom 18.02. bis zum 01.03.2019 hat unser Geschäftsführer Oliver Biernat eine Reise nach Israel unternommen. Dabei konnte er zahlreiche unserer israelischen Mandanten und potentiellen Mandanten in und um Tel Aviv, Yokne’am, Jerusalem und Lod besuchen. Es wurden aktuelle steuerliche Änderungen diskutiert, die für diese Unternehmen bzw. deren deutsche Tochtergesellschaften von Belang sind. Daneben nahm er […]

Neue Heubeck-Sterbetafeln erhöhen Pensionsrückstellungen

In 2018 wurden neue Sterbetafeln „RT 2018 G“ für die Bewertung von Altersversorgungsverpflichtungen veröffentlicht, die die Tafeln aus dem Jahr 2005 ablösen. Die Heubeck-Richttafeln gelten als allgemein anerkannte biometrische Rechnungsgrundlagen zur bilanziellen Bewertung von Pensionsverpflichtungen in Deutschland. Am 19.10.2018 hat das BMF ein Schreiben zur Anwendung veröffentlicht, in dem auch steuerliche Übergangsregeln zur Erstanwendung beschrieben […]

Ruhestand im Ausland verbringen? EUGH Entscheidung aus 2018 hat weitreichende Konsequenzen im Erbrecht

Die Entscheidung des EuGH vom 1.3.2018 – C 558/16, Mahnkopf, hat weitreichende Konsequenzen für viele, die bisher in Deutschland gelebt haben und nach dem Arbeitsleben ins Ausland gezogen sind oder das planen. Während bisher unterstellt wurde, dass beim Tod eines Ehepartners das Deutsche Erbrecht greift, steht nun fest, dass das ausländische Erbrecht gilt. Eine Konsequenz […]