Zahlungsverkehr: Wir veranlassen die Zahlung Ihrer Eingangsrechnungen und sehen nach Ihren Außenständen

Innerhalb der Zahlungsfrist bezahlen: Zinsen sparen, Skonto ziehen, Mahnungen vermeiden

Auf Wunsch übernehmen wir als Steuerberater die Abwicklung der Zahlung von Eingangsrechnungen unserer Mandanten. Das hat mehrere Vorteile:

  • Wir nehmen Ihnen lästige Arbeit ab. Sie konzentrieren sich auf Ihr Kerngeschäft
  • Sie können sicher sein, dass die Zahlung stets pünktlich innerhalb der vereinbarten Zahlungsziele erfolgt. So verschenken Sie keine Zinsen
  • Sie profitieren, wo dies vereinbart ist, von der Möglichkeit des Skonto-Abzugs
  • Zahlungsverzug und unangenehme Mahnungen gehören der Vergangenheit an

Zahlungsverkehr im Rahmen des Kreditorenmanagements – Ablauf

Wir informieren Sie im Wochenrhythmus auf Basis der Buchhaltung über anstehende Zahlungen.

Wir kontrollieren den Kontostand bzw. den Verfügungsrahmen daraufhin, ob ausreichend Deckung da ist zur Begleichung aller offenen Rechnungen. Sofern die Deckung nicht zur Begleichung aller offenen Rechnungen ausreicht, stimmen wir mit Ihnen ab, welche Zahlungen vorranging geleistet werden sollen.

Soweit Sie die Lohnbuchhaltung über Benefitax abwickeln kümmern wir uns unmittelbar um die pünktlichen Überweisungen an Ihre Mitarbeiter, das Finanzamt und die Krankenkassen, damit es nicht zu Ärgernissen kommt. So sind z.B. die Krankenkassen die Einrichtung in Deutschland, die am häufigsten Insolvenzanträge stellen. Grund ist die ausgebliebene Zahlung von Sozialversicherungsbeiträgen.

Soweit wir über eine Zahlungsvollmacht verfügen überweisen wir anstehende Steuerzahlungen fristgerecht für Sie. So bleiben Mahnungen, Zwangsgelder und Bußgelder aus und das Verhältnis mit dem Finanzamt wird nicht getrübt. Alternativ erteilen Sie eine Einzugsermächtigung. Das ist kostengünstiger.

Sie behalten die volle Kontrolle über Ihr Geld und geben die Zahlungen frei und wir weisen Sie in Ihrem Auftrag zur Zahlung an. Bei regelmäßig wiederkehrenden Zahlungen (Miete, Löhne) reicht in der Regel eine einmalige Freigabe. Auch Auslandszahlungen sind für uns kein Problem.
Unsere Steuerberater kontrollieren vor Zahlungsfreigabe alle Überweisungen im Rahmen des Vier-Augen-Prinzips. Alternativ können Sie die von uns vorbereiteten und hochgeladenen Zahlungen über Ihr Online-Banking-Programm freigeben. Rückfragen der Bank klären wir direkt für Sie.

Zahlungsverkehr vom Steuerberater abwickeln lassen

Den Zahlungsverkehr vom Steuerbüro abwickeln zu lassen bringt Vorteile

Wie teuer ist ein Skontokredit?

Ein Lieferant bietet Ihnen an, eine Rechnung innerhalb von 30 Tagen komplett oder innerhalb von 10 Tagen unter Abzug von 2 % Skonto zu zahlen. Für Überziehungszinsen verlangt Ihre Hausbank 10% Zinsen p.a. und für Guthaben auf dem Girokonto erhalten Sie 0 % p.a.

Ist es nun günstiger, die Rechnung später zu zahlen oder innerhalb einer Woche unter Abzug von Skonto?

Um eine Vergleichbarkeit herstellen zu können ist die Differenz zwischen beiden Zahlungszielen auf ein volles Jahr hochzurechnen. Da zwischen den beiden Fristen ein Zeitraum von 20 Tagen liegt ist die Zinsersparnis von 2 % auf 1 Jahr hochzurechnen.  Unterstellt man, dass ein Bankjahr 360 Banktage umfasst beträgt der Zinssatz p.a. folglich 2 % : 20 Tage  x 360 Tage = 36 % p.a. Berücksichtigt man noch, dass die Zinsen auf den um 2 % geminderten Zahlungsbetrag unter Ausnutzung des Skontos berechnet werden müssen ist der Zinssatz sogar noch geringfügig höher.

Ergebnis: Es ist in unserem Beispiel und in den meisten Fällen günstiger, Zahlungen unter Ausnutzung des Skontoabzungs innerhalb der kurzen Zahlungsfrist zu zahlen.

Skonto ist meistens am günstigsten

In unserem Beispiel zahlen Sie für einen Überziehungskredit bei der Bank nur 10 % Zinsen p.a., während Sie bei späterer Zahlung der fälligen Rechnung ohne Skontoabzug rd. 36 % Zinsen zahlen. Die Differenz beträgt also 26% p.a. Haben Sie (unverzinsliches)Guthaben auf der Bank, ist es sogar noch lohnender alle Eingangsrechnungen unter Skontoabzug zu zahlen (36 % p.a.).

Welche Rechnungen Sie (noch) nicht zahlen sollten

Warum Sie Rechnungen aus anderen Gründen manchmal trotzdem nicht (sofort) zahlen sollten, auch wenn man Ihnen Skonto anbietet, verraten wir Ihnen hier.

Zahlungsausgang. Zahlungseingang. Transaktion. Und immer Überblick.
Rufen Sie uns an: 069-25622760
Schreiben Sie uns: info@benefitax.de